Die Wahlbenachrichtigungen sind da!

eingetragen in: Aktuelles

Es darf gewählt werden! Ab sofort bis spätestens 26.Mai dürfen bis zu 60 Stimmen für die Stadt, 13 Stimmen für unseren Stadtteil und eine Stimme für die Ortsvorsteherin abgegeben werden. Und natürlich zwei Stimmen für die Europawahl (Liste und Direktmandat).

Wer bei der Kommunalwahl nicht „kumulieren“ (= Mehrfachkreuz bei einem Kandidaten) oder „panschieren“ (Kreuze bei Kandidaten aus mehrenen Parteien) möchte, kann auch einfach nur ein Kreuz  bei der Liste (z.B. „SPD“) , eines bei „Myriam Lauzi“ für Ortsvorsterin und in der Europawahl neben der Listenstimme ein Kreuz bei „Corinne Herbst“ machen.

Das Briefwahlbüro befindet sich im Rathaus oder es kann auch online unter www.mainz.de eine Anforderung der Wahlunterlagen erfolgen.

Und falls jemand bis zur Wahl seine Wahnbenachrichtigungskarte verlegt haben sollte: nicht schlimm! Es reicht zur Not auch der Personalausweis oder Reisepaß, um wählen zu gehen.